Asset Management

DIE IDEE

Im Bereich der institutionellen Anleger (Versicherungen, Banken, Pensionskassen) ist es bereits üblich, sog. „Asset Manager“ zum Management von Immobilien einzusetzen.

Hierbei gilt es zu betonen, dass ein Asset Manager keine Hausverwaltung im eigentlichen Sinne übernimmt, sondern als Vertreter der Eigentümer auftritt und deren Interessen vertritt.

Wer z.B. aufgrund seines Erfolges im Job oder durch Erbe  Immobilienvermögen erlangt hat, ist nicht zwangsläufig fachlich so gut ausgebildet, den Vermögensgegenstand wertsteigernd zu verwalten. In manchen Fällen fehlt auch schlichtweg die Zeit.

wertpotential.de hat diesen Markt erkannt und möchte nun auch Privatpersonen die Möglichkeit einräumen, ein professionelles Real Estate Asset Management zu nutzen.

 

Stellen Sie sich bitte folgende Frage:

In Gesundheitsfragen wenden Sie sich auch an Ihren ArztIhren Juristen konsultieren Sie, wenn Sie rechtliche Fragen zu beantworten haben. Ihre Fonds möchten Sie durch einen Fondsmanager verwaltet wissen und in Fragen des Steuerrechts möchten Sie an Ihren Steuerberater herantreten können.

Wäre es dann nicht auch sinnvoll, wertpotential.de mit dem Management Ihrer Immobilien zu betrauen?

STATUS QUO

Zunächst wird der aktuelle Status Quo Ihrer Immobilie bzw. Ihres Portfolios ermittelt:

Es werden Protokolle strukturiert, die Immobilien begutachtet und die dazugehörigen Mietverträge in unser System übertragen.

Die Unterlagen werden elektronisch eingelesen, indexiert und gespeichert.

q

POTENTIALANALYSE

Wenn alle notwendigen Daten und Unterlagen vorliegen, werden Potentiale gesucht.

Neben Mieterhöhungen – auf der Ertragsseite – wird die Aufwandsseite untersucht und vermeidbare Kosten hinsichtlich Reduktion analysiert.

Hierbei werden u.a. Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz abgeleitet.

Die verschiedenen Werthebel werden in folgende Kategorien klassifiziert:

  • Kaufmännisch
  • Technisch
  • Juristisch

STRATEGISCHE PLANUNG

Wenn die möglichen Maßnahmen zur Wertsteigerung vorliegen, werden diese in einen strategischen Rahmen gesetzt, hierarchisiert und dazugehörige Kosten geschätzt.

Die Ergebnisse dieser Phase werden Ihnen präsentiert und Inhalte besprochen sowie Fragen geklärt.

In dieser Phase werden Ihnen bereits fertige Entscheidungsvorlagen präsentiert und – auf Wunsch – Empfehlungen geliefert.

q
q

WERTSTEIGERUNG

Ihre Freigabe vorausgesetzt, setzen wir die Ergebnisse der strategischen Planung um.

Der Maßnahmenkatalog kann dabei von Mieterhöhungen, Neuvermietungen über Redevelopments bis hin zu baulichen Sanierungsmaßnahmen gehen.

Sie als Eigentümer werden dabei über alle Vorgänge in Kenntnis gesetzt und können sich jederzeit bei uns persönlich über die weitere Vorgehensweise informieren.

Nach Abschluss der Maßnahmen werden die Auswirkungen auf den Wert Ihrer Immobilie durch die Erhebung eines neuen Status Quo kontrolliert.